Donnerstag, 18. Dezember 2008

Karte "Smile"

Geburtstagskarte, für Ruth.
Hmm, eigentlich sollte es eine Technik aus dem Buch Hermine´s Choice von Hermine Koster werden.
Ist mir aber leider nicht so gelungen wie es sein sollte, aber mir gefällt die Karte trotzdem sehr gut.
Eigentlich sollte es so sein, das man Scrappapierreste aufklebt darüber dann Gesso aufträgt, wenn das dann trocken ist sollte man mit Distress überwischen und die Papierkanten mit einem andersfarbigen Kissen hervorheben und dadrüber dann die Kreuze stricheln.
Tja, ich hätte das Gesso wohl verdünnen sollen, denn von meinem Papier war leider nichts mehr zu sehen ;o)
Das Hauptmotiv habe ich auf eine weiße Karteikarte gestempelt und die weißen Stellen sind durch auftragen eines weißen Wachsmalstiftes, in diesem Fall Neocolor II, entstanden. Es geht aber auch ein ganz normaler Wachsmalstift, sieht aber dann wieder ein bissi anders aus.
Wichtig ist, das man wirklich mehrfach drüber geht, damit auch wirklich der großteil der Stelle weiß bleibt.
Dann einfach mit Distresskissen überwischen, montieren, fertig.

Kommentare:

  1. Na wow was für eine tolle Karte. Das blau leuchtet so herrlich.

    AntwortenLöschen
  2. Einfach Klasse! Danke für die Erläuterungen - jetzt weiß ich auch, wo du den weißen Wachsstift angesetzt hast. Tolle Karte.

    AntwortenLöschen
  3. Hab grade in der Kneipe dazu geschrieben! Interressante Technik und wunderbare Karte!
    Und dann noch mit meinem Lieblingsstempel;-)
    HG
    Ute

    AntwortenLöschen