Donnerstag, 17. Dezember 2009

Karte "Zettiengel;o)"

Zuerst habe ich die mitte mit Distress fired brick und rechts und links aussen dann mit Adirondack purple twilight gewischt.
Mit dem purple twilight habe ich dann die Fangarme von links und rechts reingestempelt.
Mit Versafine onyx black einen Zaun gestempelt mit dem fired brick gewischt und in Einzelteile zerschnitten.
Das Hauptmotiv mit Versafine onyx black auf extra Karteikarte gestempelt und mit den selben Kissen wie den HG gewischt.
Hauptmotiv und HG mit einem weißen Gelstift Akzente gesetzt.
Beim Hauptmotiv rote Flügel, rote Borte, roten Drop und ausgestanzte Blume(die habe ich noch mit einer Prägeschablone von Cuttlebug geprägt), gesehen übrigens mal hier bei Marion, auf- bzw. angeklebt, Motiv mit 3D Pads versehen.
Im HG den zerschnittenen Zaun aufgeklebt und rote Drops dazwischen geklebt.
Hauptmotiv drauf und gemattet, fertig ;o)

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Gothic Arch "Zetti goes X-Mas"

So, nachdem ich den Goticbogen beim letzten Stempeltreff persönlich übergeben habe, kann ich ihn hier zeigen.
Hmm, auch dieser HG war aus der Schublade, deshalb kann ich wieder nur sagen das es Glimmer Mist Farben sind.
Dann erst mal zurecht geschnitten, mit Versafine satin red habe ich die große Schneeflocke gestempelt, mit Versafine onyx black die kleine Flocke die Häuser und das Rentier.
Auf eine extra Karteikarte habe ich den Mann mit Versafine onyx black gestempelt, konturengenau ausgeschnitten und mit Distresskissen coloriert.
Dann habe ich ihm seinen Spitzhut abgeschnitten und durch die Weihnachtsmannmütze ersetzt.
Für die Mütze muß ich ein Dankeschön an Fatma schicken, da ich in einem meiner Foren angefragt habe und sie mir (hätte Frau auch selber drauf kommen können) einen Link zur Google Bildersuche geschickt hat.
Hmm, die ausgedruckte Mütze hat mir dann aber so nicht gefallen, deshalb habe ich sie als Vorlage benutzt und auf Karteikarte übertragen.
Das rot habe ich dann mit einem Gelstift ausgemalt, sah noch fade aus deshalb habe ich 3D Lack drüber, hmm nach dem trocknen hatte sich das ganze gebogen, Frau wollte es bissi gerade biegen und schwupp hatte ich Brüche drin *kreizsakramentzefix* (Fluchen auf bayrisch;o) was nun?
Hatte mir gerade erst einen Krakelierlack gekauft, denn hab ich dann auch noch drauf und weils so schön war, habe ich auf die weißen Bommel noch Stickles "frosted lace" drauf gemacht.
Auf ein extra Stück Karteikarte habe ich dann das Wort Santa gestempelt, ausgeschnitten und aus "Albert" wurde Santa ;o)
Mit weißem Gelstift hier und da Akzente gesetzt.
Den Mann samt Mütze mit 3D Pads versehen und aufgeklebt, die Weihnachtssternblümchen (Danke Matz) mit ausgestanzten, bestempelten Sternen und Brad versehen, ebenfalls aufgeklebt, gemattet, fertig.

Karte "Be Woman"

Hmm, HG war schon wieder aus der Schublade ;o), kann also nur sagen das es DmWaB, Farben ?
Da drauf habe ich dann mit Versafine satin red den Text und mit Color Box Chalk chestnut roan den Ast und das Gebüsch gestempelt.
Auf ein HG Reststück das Gesicht mit Versafine onyx black gestempelt mit weißem Gelstift Akzente gesetzt.
Alles gemattet, hinter das Gesicht eine zerschnittene Blume geklebt und in die Ecken Halbperlen.

Sonntag, 6. Dezember 2009

Karte "Ars gratia artis"

Hmm, zuerst habe ich einen Resist HG gemacht,diesen mit Distress spiced marmelade gewischt und dann mit einem braunen Kissen (keine Ahnung welches) bestempelt.
Sah nicht prickelnd aus,habe dann Gesso drüber, immer noch doof ;o), deshalb habe ich an den Rändern Distress crackle paint evtl.vintage photo aufgewischt und auch durch eine Lochfolie aufgestupft, sah noch doofer aus und wurde dann in die Hintergründeschublade gelegt.
Dort lag er jetzt bestimmt 1 Jahr, eher 2 und fiel mir wieder in die Hände und wollte unbedingt weiter verarbeitet werden;o)
Habe dann nochmal Gesso drüber gepinselt, mit Staz On black cherry die Striche übergestempelt.
Das Hauptmotiv mit Versafine onyx black auf Karteikarte gestempelt mit Distress spiced marmelade und walnut stain gewischt, mit dem Distresser von TH bearbeitet, mit eingefärbter (black cherry) Papierborte und den Knöpfen versehen.
Rechts unten das ist so ein Bambusstein von einem Platzset, das war schon mal mit einem braunen Kissen? eingefärbt, da bin ich dann nochmal mit dem Staz On black cherry drüber, bestempelt mit Staz On jet black und rote Drops aufgeklebt.
Alles auf eine Karte montiert, fertig.
Ach, ich mußte das "Ars gratia artis" erst mal googeln was es heisst;o), "Kunst um der Kunst willen"