Donnerstag, 22. Januar 2009

noch ein paar hg´s-Dragging Technique

so, diese technik hier, habe ich schon vor längerem auf dem blog von dan gesehen und wollte sie schon lange mal ausprobieren.
hier könnt ihr kucken wie er es gemacht hat.
ich habe natürlich mal wieder einen fehler gemacht und die farben nicht in einer reihe aufgebracht sondern untereinander, gut ich finde das tut dem ganzen keinen abbruch, wollte es nur erwähnt haben ;o)
um es nicht zu vergessen, ich habe dafür die rückseite eines kalenders genommen und die dann immer in 2 hälften unterteilt, ist ja auch zu sehen.

ein paar hg´s-rainbow fusion technik

da ich im moment ja leider etwas gehandicapt bin, habe ich mich wenigstens an ein paar hg´s versucht.
hier habe ich einfach auf karteikarten etwas babyöl aufgepritzt, das ganze dann mit einem wattepad verstrichen und da drüber habe ich dann einfach aai´s aufgetropft, teilweise dann auch noch mixativ in gold und silber drüber getropft.
die aai´s abtrocknen lassen und dann die einzelnen blätter zwischen zewa gelegt, so dass das überschüssige babyöl aufgesaugt wird.
die technik habe ich erstmals bei matz gesehen, sie schreibt hier nochmal wie es gemacht wurde.
ich selber habe auch vor einiger zeit schon mal eine karte mit diesem hg gemacht, die kann man hier nochmal bekucken.









Freitag, 16. Januar 2009

art(ful) tag

so, dieses tag war für ein tag-ketting zum thema artful.
ob ich das thema getroffen habe, ich war nicht sicher, aber der empfängerin hat es auf alle fälle gefallen, das ist ja die hauptsache.

habe im hg,auf aquarellpapier, zuerst mit staz on mustard seed den art stempel von art specially mehrfach abgestempelt, dann die kreise von stampinback in staz on ultramarine blue und die gesichter oben in staz on timber brown, dann mit einem pinsel wasserverdünnte gelbe acrylfarbe übergepinselt an den rändern dann noch ein bissi grün. trocknen lassen. die ballerina auf bristolpapier (danke matz) seperat gestempelt und mit distresskissen (tattered rose,mustard seed und peeled paint) und wassertankpinsel coloriert, konturengenau ausgeschnitten. mit staz on olive green das wort "ART" mehrfach gestempelt. im unteren teil, damit die ballerina nicht im leeren steht, einen perlenschnurstempel (creavil) mit staz on mustard seed gestempelt, viel zu schwach, diverse perlen mit grünem gelstift nachgemalt, ballerina aufgepappt. goldene buchstabenbrads mit AAI`s bottle eingefärbt und angebracht. Noch ein paar crystal brads angebracht,fertig.
hoffe ich habe euch mit meinem erguss nicht total verwirrt.

atc ballerina

also, die hauptarbeit für dieses tag hat eigentlich matz gemacht, da sie es als verstempelt bezeichnet hat, hat sie das atc-kärtchen als schmierzettel irgendwann mal mit beigepackt, in liebe post, die ich von ihr bekam.
ich habe im grunde dann nur noch mit vesafine satin red, unten die kugel-schnur gestempelt und die ausgeschnittene, mit distress (mustard seed und peeled paint) colorierte ballerina aufgeklebt und roten atc rohling dahinter geklebt, fertig.

p.s. entschuldigt die kleinschreibung, aber ich bin etwas gehandicapt.

Freitag, 9. Januar 2009

Karte "Smile"

Meine erste Karte im neuen Jahr.
Wieder mal für ein Geburtstagskind.
Der HG als auch das Hauptmotiv sind wieder Distress mit Wasser auf Backpapier gemacht.
Farben weiss ich leider nicht mehr, da ich sie aus meiner Hintergründeschublade genommen habe.