Sonntag, 26. April 2009

Karte "geprägt/gestanzt"

Diese Karte habe ich für ein Ketting "geprägt/gestanzt" gemacht.
Nachdem es angekommen ist, kann ich sie hier auch zeigen.
Zuerst habe ich auf hellblauer Karteikarte eine Mask von Tim Holtz aufgelegt und mit Distress broken china gewischt, die Ränder mit Distress faded jeans.
Mit meiner Cuttle habe ich, rechts, einen schmalen Rand geprägt.
Wollte die geprägten Rauten dann mit Adirondack purple twilight überwischen und habe dann, dummerweise, einen dicken fetten Schmierer auf den Mask HG gemacht, grrrrr.
Sah so besch..... aus, habe mich so geärgert.
Dachte mir, was machste jetzt, nochmal neu anfangen?
Nee, hab mein geliebtes Gesso ;o) rausgeholt und habe mit einem Pinsel kreuz und quer drüber geschmiert.
Jetzt sieht man von der Mask nichts mehr, aber watt solls ;o)
Mit Adirondack purple twilight in der linken Hälfte das Distelmotiv abgestempelt und an den Rändern dann ein Muster mit Versafine onyx black aufgestempelt.
Das Gesicht habe ich auf Karteikarte, ebenfalls mit Versafine onyx black gestempelt, das Gesicht zuerst mit Distress tattered rose gewischt und ein bissi mit Adirondack purple twilight, mit weißem Gelstift ein paar Akzente gesetzt.
Motiv konturengenau ausgeschnitten und aufgeklebt.
Die Blumen ausgestanzt, mit Distress broken china und Adirondack purple twilight eingefärbt, selbes Muster wie in den Ecken der Karte mit Versafine onyx black aufgestempelt und ebenfalls
mit dem Rautenmuster geprägt.
Blumen mit Brads versehen, aufgeklebt, die Karte noch gemattet, fertig.
Sorry, für den Roman ;o)

Mittwoch, 22. April 2009

Karte

Habe zuerst die Häuserzeile und die "Vögel" mit Versafine onyx black aufgestempelt.
Mit Distress broken china, faded jeans und Adirondack purple twilight gewischt.
Dann zuerst mit dem purple twilight und mit dem onyx black die Punkte aufgestempelt.
Hauptmotiv ebenfalls auf Karteikarte gestempelt und mit den selben Farben wie oben gewischt.
Alles noch mit weißem Gelstift bearbeitet, montiert, fertig ;o)

Karte "die Badenden"

Der HG war wieder ein alter Spin&Splash HG auf Chomoluxpapier, auf das ich wieder reichlich Gesso aufgepinselt habe ;o)
Dann oben die Blüten und unten den Farn? mit Versafine onyx black aufgestempelt.
Blüten mit blauem Gelstift ausgemalt, Blütenmitte mit weißem Gelstift.
Hauptmotiv mit Versafine onyx black auf Karteikarte gestempelt mit Adirondack pool und Distress faded jeans gewischt.
Div. stellen ebenfalls mit weißem und blauem Gelstift betont.
Alles montiert, fertig.

ADC "Karo Dame"

Das ist meine erste "veränderte" Spielkarte.
Habe zuerst die Spielkarte mit Schmiergelpapier ein bissi aufgerauht und dann mit Gesso bepinselt, da drüber dann Distress spiced marmelade und fired brick mit einem Schwämmchen aufgetragen.
Dann Kopierpapier auch mit den beiden Distresskissen gewischt, die Frau aufgestempelt, die beiden Ecken abgerissen und auf die Karte geklebt.
Dann die Schmetterlinge mit Versafine satin red gestempelt da drüber dann die Zacken.
Alles noch mit einem weißen und roten Gelstift bearbeitet, fertig.
Ein besonderer Dank an Matz, da sie mir eine Packung Spielkarten geschenkt hat.

Mittwoch, 15. April 2009

ATC "Zetti"

Hmm, lag auch schon länger in meiner Hintergründeschublade.
Habe ein ATC mit Ölpastellkreiden, in rosa und braun, bemalt.
Hmm, jetzt wieder mit Gesso übergepinselt, jaja, ich weiss, aber ich liebe Gesso ;o)
Da drüber habe ich , die großen Kreise, mit Staz On stone gray gestempelt.
Dann mit Staz On mustard die Punkte gestempelt.
In der Mitte nochmal eine dünne Schicht Gesso aufgepinselt, das Gesicht mit Staz On jet black übergestempelt.
Rechts dann die Ähre, zuerst mit Staz On jet black und dann mit Staz On mustard gestempelt.
Dann noch den Text mit Staz On jet black (2 Abdruck) gestempelt.
Mit einem roten Gelstift die Kringel des Gesichts ausgemalt, gemattet, fertig.

Gothic Arch "Zetti-Girl"

Der HG sind AAI´s auf Chromoluxpapier, Farben weiss ich nicht mehr, da ich es aus meiner Hintergründeschublade gefischt habe ;o)
Da drauf habe ich ganz dünn Gesso mit einem Pinsel aufgetragen.
Dann die Noten mit Staz On jetzt black aufgestempelt, nach dem trocknen nochmal ganz dünn Gesso über gepinselt.
Dann die Sterne und die Gräser, ebenfalls mit Staz On jet black, drüber gestempelt.
Das Mädchen auf Bristolkarton (Danke Matz) mit Versafine onyx black gestempelt, coloriert,mit versch. Distress- und Adirondackkissen, konturengenau ausgeschnitten.
HG und Mädchen mit weißem Gelstift bearbeitet.
Schnörkel /Bosskut) ausgestanzt mit schwarzem Stift bepunktet ;o) und dann aufgeklebt.
Mädchen und Blumen aufgeklebt, noch gemattet, fertig.

ATC

Der HG, war ein Resstück von dem Gotic Bogen.
Darauf habe ich in der Mitte, mit dem Finger Gesso aufgetragen.
Nach dem trocknen das Gesicht drauf gestempelt, dann die Vögel, die Blumen und die Punkte (2 Abdruck), alles mit Staz On jet black.
Noch gemattet, fertig.

Dienstag, 14. April 2009

Hänger "Zettiology House"

Das ist mein erstes 9er ATC und dafür habe ich dann auch gleich ein neues "zu Hause" gemacht ;o)
Zuerst habe ich eine Malpappe mit Acrylfarben und einem Schwamm bearbeitet.
Die Farben gefielen mir zu den ATC´s aber nicht so gut, deshalb habe ich das ganze mit Gesso überstichen.
Nach dem trocknen habe ich alles mit Adirondack pool, clover und stream, ebenfalls mit einem Schwamm gewischt.
Dann habe ich eine Art Seidenpapier (das was immer als Schutz zwischen Klamotten liegt) mit den selben Farben wie oben eingefärbt.
Das ganze mit Staz On midnight blue bestempelt.
In Stücke gerissen und auf die Malpappe geklebt.
Das ganze mit einem Pünktchenstempel, besonders an den Stellen, an dennen kein Papier war, bestempelt.
Da drauf dann die transparenten ATC Hüllen, vorher durch die Xyron (Klebemaschine) geschoben, aufgeklebt.
Bissi schief, aber das macht nichts ;o)
Das Dach habe ich aus Briefumschlagpappe gemacht.
Ebenfalls mit den obigen Adirondackkissen gewischt und mit Staz On midnight blue bestempelt.
Malpappe und Dach mittels Löcher, durch die ich Ribbons gezogen habe, verbunden.
Zu den ATC´s gibt es nicht soviel zu schreiben.
Auch da habe ich die oben genannten Kissen zum einfärben benutzt.
Mit Versafine onyx black und Adirondack stream habe ich den HG bestempelt und das ganze dann in 9er ATC´s zerteilt.
Die Hauptmotive extra auf Karteikarte gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt.
Ausnahme ATC 5 und 9, da habe ich den mittleren Teil dünn mit Gesso bestrichen (gesehen bei Ilka) und direkt drüber gestempelt.
Montiert, mit weißem Gelstift div. Stellen nachgezogen und Schnick-Schnack aufgeklebt, fertig.
Alle Stempel, bis auf die Pünktchen (Cherry Pie), sind von Zettiology.


Rangetraut an ein 9er ATC habe ich mich nur, weil es in der Just Stamps Vol.2 einen ganz tollen Workshop dazu gab.

Und, zu guter Letzt, obwohl ich sonst nie bei Challenges mitmache, hat mich das Thema "Zettiology" bei TGiF, ganz arg gereizt.
Deshalb ist das mein Beitrag dazu.

Freitag, 10. April 2009

Karte

Habe zuerst den HG in der Resisttechnik gemacht, das ganz mit Adirondackkissen pool und stream gewischt.
Teilweise die Kreise nochmal mit Adirondack stream abgestempelt.
Den Text mit Staz On jet black aufgestempelt.
Das Hauptmotiv mit Versafine onyx black auf Karteikarte gestempelt und mit den selben Kissen wie oben gewischt.
Alles montiert, die Drops aufgeklebt, fertig.

Karte "Asia"

Hmm, ganz zufrieden bin ich nicht, finde der Schriftzug geht ein bissi unter, aber der Rest gefällt mir ganz gut ;o)

Der HG ist wieder mal Distress mit Wasser auf Backpapier, Farben??????
Die Blumenranke habe ich mit Versafine onyx black gestempelt und dann mit Distress spiced marmelade und fired brick ein bissi coloriert.
Die Schmetterlinge habe ich mit Versafine satin red gestempelt (2 Abdruck)
Das Gesicht auch mit Versafine onyx black gestempelt, teilstellen mit 3D Lack bearbeitet.
Text auf Architektenpapier mit Staz On jet black gestempelt.
Alles montiert und das Blümchen mit Brad aufgeklebt.

Sonntag, 5. April 2009

Darf ich vorstellen...............

Billy und Sushi Katzenpfoht, grins.
So nennt mein Mann immer unsere 2 Terrortiger.
Ich habe, einer bestimmten Person,grins, schon ganz lange versprochen Bilder von unseren Katzis zu zeigen und jetzt mache ich das endlich.
Zuerst mal Billy unser Mädel, sie mag es, eben so wie ich, überhaupt nicht gerne fotografiert zu werden.
Deshalb immer der besonders grimmige Blick.
Sie ist aber auch wirklich eine Zicke vorm Herrn. Wehe man ignoriert die kleinste Warnung, dann setzt es einen, seufz.
Tja und unser Lausbub, Sushi, es gibt nichts schlimmeres aber eben auch nichts süsseres.
Mit ihm darf man alles machen, aber wirklich alles.
Und wie alle Asiaten ist er eine Nervensäge.
Nebenbei noch zu erwähnen, die beiden sind unterschiedlich wie Tag und Nacht.
Sie ist ängstlich, er mitten drin.
Sie läßt sich nicht gerne hochnehmen, ihn kann man stundenlang durch die Gegend tragen.
Sie bestimmt wann sie schmusen und gekrault werden will, ihn kann man einfach schnappen und los gehts.
Aber keine der Beiden würde ich hergeben, für nichts auf dieser Welt.