Samstag, 16. Mai 2009

Karte "Live the Life....."

Hier habe ich wieder mal einen Glimmer Mist HG aus meiner Hintergründe Schublade verabeitet, deshalb weiss ich leider nicht mehr welche Farben das waren.
Auf den HG habe ich dann zuerst mit Versafine satin red die Zahlen auf die rechte Seite gestempelt.
Oben und unten habe ich dann ebenfalls Zahlen mit Versafine onyx black übergestempelt.
Den Mann und den Text habe ich auf einen fertigen Distress mit Wasser auf Backpapier HG gestempelt.
Ausgeschnitten, Text zerschnitten und alles aufgeklebt.
Den Carstock noch mit Versafine satin red und einem Cracklestempel bestempelt.

Tag

Dieses Tag ist für ein Tagketting mit dem Thema "Frühling" enstanden.
Habe als erstes den Umbrella-Mann mit Versafine onyx black gestempelt und maskiert.
Da drüber habe ich dann die Blumen, mit versch. Distresskissen eingefärbt,übergestempelt.
Schmierpapier gerissen, aufgelegt und die versch. Distressfarben von unten nach oben gewischt.
Oben noch die Äste mit Versafine onyx black gestempelt.
Noch ein Eyelett gesetzt, Bändchen durch, gemattet und fertig.

Mittwoch, 13. Mai 2009

Karte "Wanted"

In einem meiner Foren gab es das Wochenthema "Non Cute-Kino".
Nach langem überlegen, fiel mir mein Westernheld, aus Kindheitstagen, "John Wayne" ein.
Habe mir zuerst div. Bilder gesucht und ausgedruckt.
Im HG dann das Bild mit Gesso bepinselt.
Dann komplett mit Distress scattered straw gewischt, die untere Hälfte mit Distress peeled paint, die obere Hälfte mit Distress broken china nochmal gewischt.
Dann mit Versafine onyx black versch. Stempel abgestempelt.
Den Reiter und den Revolver konturengenau ausgeschnitten, alles aufgeklebt, Karte noch montiert, fertig.
Zum selben Thema habe ich auch noch dieses ATC gemacht,ebenfalls mit John Wayne ;o)

ATC "The Duke"

Der HG ist, wieder mal, Distress mit Wasser auf Backpapier.
Da drauf habe ich zuerst die Postkutsche und dann das Wort mit Versafine onyx black gestempelt.
Das Bild konturengenau ausgeschnitten und aufgklebt.
Das ATC noch gemattet, fertig.

Mittwoch, 6. Mai 2009

Blumentopfkarte

Vor einiger Zeit hatte Katrin so eine Blumentopfkarte gezeigt, hatte sie davor zwar schon einige mal im Netz gesehen, aber irgendwie hat es erst bei Katrin´s Karte bei mir klick gemacht, dass das eine tolle Muttertagskarte sein könnte.
Katrin war dann auch gleich so lieb und hat einen Link für die Mache geschickt und dazu gleich noch einen Link in dem man sich ganz viele Blumentopfkarten ansehen kann.
Um ganz ehrlich zu sein, zuerst hatte ich die Anleitung nicht wirklich gerafft, aber ich habe mir dann erst mal aus einem Blatt Kopierpapier einen Prototyp gemacht und es geht wirklich ganz, ganz einfach.
Gestempelt ist hier nur der Schnörkel auf dem Einleger.
Dann einfach aus versch. Cardstockpapieren die Blumen und die Blätter ausgestanzt und nach ewigem hin- und her alles aufgeklebt.
Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu schreiben.
Der Rest ist wie zu sehen.
Bin zwar nicht ganz zufrieden, aber meiner Mum wird er bestimmt gefallen, vor allem weil ich ein bissi Glitter mit ins Spiel gebracht habe ;o)
Danke nochmal an Katrin fürs inspirieren.

Post von Matz

Schon vor ein paar Tagen hatte ich diese traumhaft schöne Post von Matz im Briefkasten.
Zuerst mal diese grandios schöne Zettikarte, die einfach wieder mal der Hammer ist.
Einfach nur wow.
Dann dieses tolle ATC das schillert und schimmer wie verrückt und gerade diese Kombi mit dem schwarz und gold einfach klasse.
Mußte das ATC übrigens knipsen, da man auf dem Scan von HG überhaupt nichts gesehen hätte.

Und dann noch dieses tolle "gekritzelte" ATC, es gefiel mir auf Matz Blog schon so gut und in natura ist die Schlichtheit einfach nur bestechend schön.
Hab vielen lieben Dank für diese wunderschöne Post.