Dienstag, 23. März 2010

Karte "Relaxin"

Von der lieben Conny habe ich Abdrücke von dem Mädel bekommen, danke nochmal dafür ;o)
Habe einen der Abdrücke genommen mit den Grabsteinen überstempelt, dann den HG mit div. Distress und Adirondackkissen gewischt.
Die Vögel und die Blumen/Gräser aufgestempelt.
Nochmal einen Abdruck des Mädels konturengenau ausgeschnitten, geht aber nicht so gut,da er sehr filligran ist. Deshalb eben im HG schon das Mädel, so konnte ich darauf verzichten den Stuhl etc. mit auszuschneiden, habe also ein bissi getrickst, aber alles andere hätte mich wahnsinnig gemacht ;o)
Das Mädel mit Neocolor II coloriert, deckungsgleich über den ersten Abdruck geklebt und dabei einen schwarzen Fingerabdruck im Gesicht hinterlassen, grrrr, dachte ich werde verrückt.
Was machste jetzt?
Habe dann, mit einem ganz dünnen Pinsel in mehreren,sehr dünnen Schichten, Gesso übergepinselt,gerettet ;o)
Gemattet und schon fertig.

Kommentare:

  1. wow, was für eine tolle szene...ich liebe diese gruftigirls...
    klasse gemacht, weiter so mit dem gruselzeugs *lach*
    da fahre ich doch voll drauf ab.
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese Karte, Margot. Habe sie ja im Forum schon bewundern dürfen. Echt spitze!!!!

    AntwortenLöschen
  3. sieht einfach sagenhaft aus!!
    meine stampotique mädels liegen überwiegend rum, weil ich filigranes konturenschneiden hasse, aber du machst mir mut! und der fingerabdruck... haste toll gerettet! da wäre ich auch wie rumpelstilzchen hochgegangen!!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja, ja!!! Ich bin die stolze Besitzerin dieser super tollen Karte und das nur wegen ein paar Abdrücken...schäm!
    Ich liebe diese Motive und die Art wie Du sie zu einer Karte erschaffst .)

    AntwortenLöschen
  5. klasse karte, so originell, genial kombiniert!

    AntwortenLöschen