Mittwoch, 21. April 2010

Keilrahmen "Lost in ...."

Ich mag ja diese kleinen 10x10 cm Keilrahmen total gerne ;o)
So, zuerst habe ich den Keilrahmen mit pinker Acrylfarbe eingestrichen, dann bin ich, stellenweise, mit gelber, roter, violetter Acrylfarbe und Gesso drüber.
Tja, dann habe ich versucht das Teil zu bestempeln, sah überhaupt nicht schön aus, da die Abdrücke schlecht abgedrückt waren, seufz.
Also habe ich Seidenpapier (das was immer zwischen Klamotten liegt) ebenfalls mit den selben Acrylfarben, leicht verdünnt mit Wasser, bepinselt, trocknen lassen, zurecht gerissen und dann mit Versafine onyx black bestempelt, aufgekelbt und ein bissi Glimmer Mist patina drüber gesprüht.
Das Frauenmotiv habe ich auf Bristolkarton gestempelt, zurecht geschnitten und mit Neocolor II coloriert und aufgeklebt.
Mit dem Dymo den Text gemacht und aufgeklebt.
Am Schluß noch mit schwarzer Acrylfarbe die Seiten und die Rückseite bepinselt, fertig.

Kommentare:

  1. Hallo Margot, ich möchte mal Deine heilige HG-Schublade sehen! Du zauberst immer so tolle Sachen!
    LG Hélène

    AntwortenLöschen
  2. Super tolle Beschreibung und dein Keilrahmen ist fantastisch.
    Ich habe auch einen 10x10 Keilrahmen hier liegen und bin sehr froh mit deiner Beschreibung. Bis jetzt habe ich mich noch nicht gewagt, das Teil zu bestempeln.
    Die Idee mit dem Seidenpapier habe ich notiert.

    LG luise

    AntwortenLöschen
  3. das teil sieht sowas von super aus!!
    ich schließe mich luise an und hoffe, mich nach deiner beschreibung auch mal an die hier herumliegenden keilrahmen zu wagen (ach, wär die to-do-liste nicht gar so lang...)
    jedenfalls: voll geglückt, die farben sind auch megag**l...

    AntwortenLöschen