Sonntag, 20. Oktober 2013

Körbchen Set

Ich bin fremd gegangen ;o)
Vor einiger Zeit habe ich, ihr kennt das, in einem Blog ? einen anderen Blog entdeckt, hauptsächlich geht es dort ums stempeln, aber, dann habe ich dieses Utensilo entdeckt und war so begeistert, das ich am nächsten Tag los bin und mir dieses "Garn" besorgt habe.
Nunja, da ich zwar häkeln kann, aber nur minimales Grundwissen habe, mußte ich mir dann, obwohl das Körchen sehr einfach zum nachmachen ist, doch das ein oder andere erklären lassen.
Wie gut das meine Nachbarin bei sowas sehr auf Zack ist ;o) und mir das ganze recht gut erklären konnte.
Nur der Fadenring, der machte mir Probleme.
Habe mir dann Videos bei you tube angekuckt und gleich festgestellt, klasse, das hilft, aber es muß eine Erklärung für Linkshänder her, denn das umdenken von rechts auf links, das bekam ich nicht hin ;o)
Aber im Netz, "da werden sie geholfen", um Verona Pooth zu "zitieren"
Ich will Euch auch garnicht länger Langweilen, nur soviel, das eine führte zum anderen und ich mußte dann natürlich noch mehr Wolle bestellen und sogar eine "sehr" einfache Mütze (zeige ich die Tage), aus "normalen" Garn habe ich für meinen Sohn gehäkelt ;o)
So und hier die Bilder der Körbchen ;o)
Zuerst mal das Set in leerem Zustand ;o) Ähm, beim kleinen Körbchen fehlt hier noch die Blume.
Größe der Körbchen:
groß, Boden ca. 25cm, Höhe ca. 19cm,
klein, Boden ca. 12cm, Höhe ca. 10cm
 Hier sieht man das ich das große Körbchen befüllt habe, nämlich mit allen div. Farben die ich so habe, AAI´s, Dylusions Sprays, Glimmer Mist, Distress Stain, Distress Paint, Patina und dies und das ;o)
 Hier kann man die Blume am kleinen Körbchen besser sehen, ich habe die mal geschenkt bekommen, von wem, weiß ich leider nicht mehr.
 Hier kann man noch besser in das große Körbchen reinkucken ;o)
Hier auch nochmal ein Danke an Anja für die Anleitung zu diesem Utensilo.

Kommentare:

  1. Wenn Fremdgehen sooo tolle Resultate erzielt, bin ich glatt dafür, Margot! *lol

    Die Utensilos sind spitze und da juckt es mich auch gleich in den Fingern...

    Die würd ich jetzt gerne anfassen können. Echt spitze! Und tip top gehäkelt! (ist super mit dem dicken Garn, gell? Da gehts doch ratz fatz ;).

    Liebe Grüße,

    Claudia x

    AntwortenLöschen
  2. perfekt sind Deine Behältnisse... klasse gehäkelt..ach was...
    wir sind eben multitaskingfähig...so soll es auch sein!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Margot,
    willkommen im Club *g*.
    Deine Utensilos sind super geworden. Die werde ich nachmachen, ganz frech. Ich habe nämlich noch ein Garn, das so ähnlich wie Bast ist (künstliches Bast sozusagen), da wollte ich mal eine Tasche draus machen. Nun werden davon Utensilos. Hab ganz lieben Dank für die Inspiration.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  4. Nein, ich habe Dich und Deine wundervollen Werke nicht vergessen, liebe Margot.
    Ich hatte ein paar Probleme mit der Heizungsinstallation meines Hauses und ich hoffe, das ich nun wieder öfter Zeit habe, um meine Lieblingsblogs zu besuchen. Hab einen schönen Sonntag, meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Fremdgehen ist doch was schönes *gg*, auf diese Art lasse ich mir das gerne gefallen. Wenn ich richtig häkeln könnte, würde ich das glatt auch tun. Deine Utensilos gefallen mir sehr gut, vor allem dann noch in der Farbe. echt topp Margot!
    lg Uli

    AntwortenLöschen