Montag, 13. Januar 2014

Karte "Winter Wunderland"

Mal kein HG aus der Schublade ;o)))))))))
Sondern ganz frisch gemacht, nämlich gebrayert ;o)
Da wollte ich mich schon lange dran versuchen und beim ersten mal hat es natürlich nicht geklappt ;o(
Habe mir dann bei Youtube Videos dazu gesucht und festgestellt, für mich zumindest, das es wohl am Papier lag.
Hatte es zuerst auf Karteikarte probiert und da wurde es oben immer dunkler und unten war gar keine Farbe, da sie in den Videos zumeist Glossy benutzt haben und ich das nicht so gerne mag, habe ich es auf Encausticpapier probiert mit ganz tollem Ergebnis, wie ich finde ;o)
Gebrayert habe ich zuerst mit Distress "weathered wood", "seedless preserves" und "black soot", dann habe ich gerissenes Papier aufgelegt und ebenfalls mit den 3 Farben gebrayert, am Schluß habe ich ganz leicht mit einem Schwämmchen Brilliance "moonlight white" auf die Berge aufgetupft.
Die Schneeflocke und die Pünktchen habe ich ebenfalls mit dem "moonlight white" aufgestempelt und die Gräser unten mit Archival "jet black",
Die Bäume und das Rentier? (beides übrigens Stanzteile von Marion ) habe ich zuerst mit dem grauen Distress übergewischt und an den rändern ganz wenig mit dem lila.
Text mit dem Dymo geschrieben, alles wie zu sehen aufgeklebt (ähm,den oberen Baum hatte ich noch mit 3D Pads versehen, Karte noch gemattet, fertig ;o)

Kommentare:

  1. Oberstgenial - eine tolle Karte, die Farben sind der Hit.

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine ganz fantastische Karte, liebe Margot! Klasse gewerkelt!

    (Ich würde so gerne einmal in Deiner "Schublade" stöbern:-))

    AntwortenLöschen