Samstag, 20. Dezember 2014

Gothic Arch "Dream"

Ich habe ja schon ewig keinen Gotikbogen mehr gemacht, aber letztens war mal wieder einer fällig ;o)
Habe mir ein Stück aus diesen HG´s zurecht geschnitten, dann erst mal mit Distress "barn door" einen Text aufgestempelt, eine Schablone aufgelegt und ebenfalls mit Distress "barn door" über getupft, dann noch mit Archival "jet black" den selben Text übergestempelt.
Dann habe ich die Schablone abgenommen und div. andere Stempel mit Archival "jet black" aufgestempelt.
Das Mäderl ;o) und das Hütchen habe ich separat gestempelt und mit den Polychromos coloriert, zusammen mit dem Vögelchen (in den bin ich ja verliebt ;o) aufgeklebt und mit weißem Gelstift Akzente gesetzt.
Mit dem Distresser von TH habe ich dann noch die Ränder bearbeitet, den Bogen noch gemattet, fertig ;o)
Nachtrag : Ich wurde in einem meiner Foren darauf aufmerksam gemacht, das die Guteste da ganz schön in der Luft hängt ;o)
Ist mir beim knipsen des Bogens auch aufgefallen, deshalb habe ich mit einem schwarzen Stift noch ein paar Striche drunter gezogen, habe aber dann vergessen nochmal ein Foto zu machen, deshalb, stellt es Euch einfach vor ;o)

Kommentare:

  1. Sie ist ja in einem Traum, da darf man in der Luft schweben!
    Wunderschön ist Dein Bogen!
    Ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr liebe Margot,
    falls wir uns nicht mehr lesen!
    Bussi
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. noch bevor ich Susis Kommentar gelesen hatte, hab ich mir das gleiche gedacht: beim träumen schwebt man ja in der luft, quasi... die fehlende "erdung" tut der karte keinen abbruch, finde ich.
    schönes 4. adventwochenende wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen